Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
contact bubble
Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

 Beratung

 E-Mail

 

Niederschlagen von Staub

Saubere Luft bei der Kohleförderung

Ihre Vorteile:

  • Zuverlässiger Betrieb durch verschmutzungsunempfindliches Ventil
  • Problemlos in Staub-Ex-Zonen einsetzbar, auch in rauen Umgebungen
  • Energiesparende und kostensenkende "Kick & Drop"-Elektronik

Um der Luftverschmutzung oder einem explosiven Staubgemisch vorzubeugen, muss Staub schnell niedergeschlagen werden. Das Wasser wird durch die Ventile als feiner Wasserfilm ausgebracht. Es wird aus Brunnen heraufgepumpt und stetig wiederverwendet. Dadurch können auch größere Schmutzpartikel mitgetragen werden. Servogesteuerte Magnetventile mit einem mediengetrennten Vorsteuerventil sind unempfindlich gegen Partikel und Mineralien und haben gleichzeitig große Nennweiten bis DN50.

Typische Anwendungen für Partikelhandling

Das passende mediengetrennte Magnetventil für Ihre Anwendung

Typ 5282

Servogesteuertes 2/2-Wege-Membranventil

Typ 5282
  • Servogesteuertes Membranventil bis Nennweite DN 65
  • Trennmembran für aggressive und verschmutzte Medien
  • Schließ- und Öffnungszeiten individuell einstellbar
  • Explosionsgeschützte Ausführungen (Kat.2)
  • Servicefreundliche Handbetätigung