Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /1
    • Niederlassung
      Bürkert Contromatic G.m.b.H.
      Diefenbachgasse 1-3
      A-1150 Vienna
      Telefon +43 1 8941333
      Telefax +43 1 894 1300
      e-Mail vasb@ohrexreg.ng
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
We make ideas flow.
We make ideas flow.

Four of a Kind in Fluid Control Systems

Bürkert ist mit vier Segmenten marktgerecht und kundenorientiert aufgestellt. Die klare Fokussierung erleichtert dem Spezialisten für Fluidtechnik die gezielte Kundenansprache und gibt dem Kunden einen besseren Überblick des umfassenden Produktportfolios. Auf dieser Basis können maßgeschneiderte Lösungen für die Fluidregelung geschaffen werden. In diesem Jahr steht der Bürkert Segment-Gedanke im Mittelpunkt des Bürkert-Auftritts auf der Hannover Messe.

Die Idee, sein Geschäft in Segmente zu unterteilen ist an sich nicht neu und wird in mittleren und großen Unternehmen häufig praktiziert, um potenzielle und bestehende Kunden gezielt ansprechen zu können. Bürkert geht von diesem allgemeinen Ansatz einen Schritt weiter und hat seine Segmente nicht nach bestimmten Branchen oder Produkten allein gegliedert, sondern nach den Applikationslösungen des Kunden für wiederkehrende Schlüsselaufgaben, egal in welcher Branche diese vorkommen. „Wir glauben, dass unser Konzept einzigartig ist“, so Greg Sutcliffe, Teamcoach Segmentmanagement. „Weil wir erkannt haben, dass die Segmentierung allein nach Branchen oder Produkten dem Kunden nur beschränkten Nutzen bietet, haben wir das Ganze auf den Kopf gestellt und unsere vier Segmente nach Problemlösungsstrategien für häufige Aufgabenstellungen ausgerichtet, die den echten Anwendungen unserer Kunden entsprechen“.
Aus dem umfassenden Bürkert-Portfolio werden auf Basis des ständig wachsenden Know-hows modular aufgebaute und individuell maßgeschneiderte Problemlösungen entwickelt. Was in einer Industrie entwickelt wurde, kann den Ansatz für neue Wege in einer anderen liefern. So lässt sich zum Beispiel die gleiche Mikrodosiertechnik für die Dosierung von Reagenzien in Analyseautomaten in medizinischen Geräten einsetzen wie für Druckertinten in einer Lebensmittelkennzeichnungs-Anwendung. Bürkert denkt wie ein Anwender: in Anwendungen.
Sutcliffe sieht besondere Vorteile für beide Seiten: „Dank unserer einzigartigen Segmentierung lernen wir ständig durch die gemeinsame Arbeit mit unseren Kunden. Dieses Know-how können wir dann auf völlig neue Einsatzgebiete und Industrien übertragen“.
Auf der Hannover Messe 2013 werden die Segmente dank vier animierter Säulen und eines großen Displays den Besuchern bereits von weitem das diesjährige Messe-Leitthema verdeutlichen: Die vier Segmente Water, Gas, Hygienic und Micro, verbunden mit dem Bürkert-Claim „We make ideas flow.“. Mit dem Konzept wird die Segmentstrategie vorangetrieben, gefestigt und nun auch architektonisch umgesetzt (Halle 9, Stand G16).

Vier Segmente, eine Philosophie
In das Segment Water fließen das Wissen und die Erfahrung zu allen Belangen der Wasserbehandlung ein, bei der Umkehrosmose genauso wie beim Ionenaustausch. Das Ergebnis sind Lösungen, die exakt den Erfordernissen der speziellen Anwendungsumgebungen beim Kunden entsprechen, von der Kesselwasseraufbereitung über Kühl- und Trinkwasser bis zum Umgang mit Reinstwasser.
Das Segment Gas bearbeitet die Gassteuerung und -regelung. Auf Basis umfassender Erfahrungen mit geschlossenen Regelkreisläufen realisieren die Spezialisten eine reproduzierbare und genaue Steuerung oder Regelung, immer unter dem Aspekt der konsequenten Prozessoptimierung, sei es in der Brenner- und Plasmaregelung, der Medizintechnik oder in Schutz- und Reaktivgasatmosphären.
Im Segment Hygienic beschäftigt sich Bürkert mit Anwendungen, die ein Höchstmaß an Hygiene verlangen. Kunden sind unter anderem Pharma- und Kosmetikunternehmen, Hersteller von Lebensmitteln und Getränken oder auch Tierfutterhersteller. Hier kommt es vor allem auf leicht zu reinigende und sterile Konstruktionen an, um einfache Validierbarkeit und unkomplizierten Betrieb zu gewährleisten.
Mit dem Segment Micro steht gebündeltes Know-how zur Handhabung von Flüssigkeiten auf kleinstem Raum zur Verfügung. Die angebotenen Lösungen finden ihren Einsatz in klinischer Diagnostik, DNA-Synthese, Medizintechnik, High-Throughput-Laborautomation, Industrie-Tintenstrahldruck und in Analysegeräten. Die Durchflussmengen reichen von einem Bruchteil eines Mikroliters bis zu mehreren Millilitern pro Minute.