Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /1
    • Niederlassung
      Bürkert Contromatic G.m.b.H.
      Diefenbachgasse 1-3
      A-1150 Vienna
      Telefon +43 1 8941333
      Telefax +43 1 894 1300
      e-Mail vasb@ohrexreg.ng
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
We make ideas flow.
We make ideas flow.

Bürkert ist Schlüsselsponsor für Drucktechnologie-Befragung

Parallel zur Hannover Messe findet erstmals vom 08. bis 10. April 2014 eine Fachmesse für industrielle Drucktechnologie statt: die InPrint. Hier präsentieren mehr als 100 führende Hersteller Druckmaschinen und Produktionslösungen für den dekoraktiven und funktionalen Druck. Während der Veranstaltung erhebt Bürkert, zusammen mit den Messeorganisatoren der InPrint, eine Umfrage zum Messeerfolg sowie zu Trends und Themen der Branche. Bürkert präsentiert sich dabei als Schlüsselsponsor des „InPrint Industrial Print Research“.

„Wir beteiligen uns an der Branchenbefragung sowie an der Fachmesse, um als ein weltweit führender Anbieter von Mess-, Steuer- und Regelungssystemen für Flüssigkeiten und Gase am Puls der Zeit zu bleiben. Unsere Kernkompetenz sind kundenspezifische Systemlösungen, die auf unserer über 60-jährigen Erfahrung im Bereich der Fluidtechnik basieren. So konnten wir schon mit vielen renommierten Druckmaschinenherstellern innovative Systemlösungen umsetzen“, so Patrick Mohs, Produktmanager Microfluidics. „Bürkert-Magnetventile wie der Typ 6011 werden den speziellen Anforderungen der Druckindustrie gerecht und haben sich aufgrund einer hohen Lebensdauer und Wartungsfreiheit als Standard-Ventile etabliert. Für anspruchsvollere Anwendungen eignet sich das mediengetrennte Ventil 0127. Dieses überzeugt Anwender durch eine hohe chemische Beständigkeit gegenüber Lösungsmitteln und weist eine Funktionssicherheit gegenüber Rückständen von Tinte auf“, erklärt Patrick Mohs.
Innerhalb der letzten Jahre hat sich der Trend abgezeichnet, dass kompakte Baugrößen bei gleicher fluidischer Leistung gefragt sind. Als besonders innovative Lösung präsentiert Bürkert auf der InPrint die Magnetventile der TwinPower-Serie. Diese eignen sich aufgrund ihrer kompakten Baugröße im besonderen Maße für die Anforderungen der Druckindustrie. Die Technologie ist als vollständiges Standardventilprogramm in 10 und 16 mm Breite verfügbar. Damit sind pro Baureihe über 1.000 mögliche Varianten zur flexiblen Anpassung der Ventile denkbar.
Aufgrund der Bandbreite industrieller Druckerzeugnisse hat das Thema Flexibilität bei der Gestaltung industrieller Verfahren einen besonderen Stellenwert. So sind beispielsweise neben bedruckten Metall-, Plastik-, Textilien- oder Keramik-Oberflächen auch Imitationen von Holzmaserungen möglich. In allen Fällen erwarten Endverbraucher sowohl intensive als auch kräftige Farben, die nicht verblassen und ihre Qualität möglichst lange beibehalten. Diese hohen Anforderungen, in Kombination mit der allgemein wachsenden Bedeutung von individualisierten Print-Anwendungen, führen zu einer zunehmenden Komplexität der industriellen Produktionsprozesse. Eine Möglichkeit für Hersteller sind hierbei Tintenstrahldrucker, die sich selbst bei schwierigen Umgebungen mit einer hohen Luftfeuchtigkeit oder Raumtemperatur ohne Rüstzeiten in die Prozesse integrieren lassen.
Neben unterschiedlichen Druckern, Maschinen und Tinten präsentieren die Aussteller der InPrint auch innovative Verfahren zur Integration von Print-Prozessen für das Bedrucken sämtlicher Oberflächen. Die Ausstellungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Inkjet-Druck, Spezialdruck, Siebdruck, Digitaldruck und 3D-Druck. Zielgruppe sind internationale Dienstleister und Spezialisten aus der gesamten Drucklieferkette. Dazu zählen neben Herstellern auch industrielle und kommerzielle Druckunternehmen. Bürkert finden die Besucher der InPrint in Halle 21, Stand H05 und am Hauptstand in Halle 9, Stand G16.