Link per E-Mail teilen

Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /1
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Neue Schnittstellen für Stellungsregler & Prozessregler

Unsere Stellungs- und Prozessregler in den Varianten ELEMENT TopControl (8692/8693) sowie SideControl (8792/8793) sind jetzt mit Industrial Ethernet und büS-Schnittstelle erhältlich.

Drucken

Industrial Ethernet und büS-Anbindung

Ob bei der Zuführung von Brenngasen, bei der Anlagenreinigung mittels CIP-Prozessen oder bei der Automatisierung – unsere Stellungs- und Prozessregler eignen sich dank verschiedenen Kommunikationsschnittstellen und den Bauarten ELEMENT TopControl (8692/8693) und SideControl (8792/8793) für diverse Anwendungen.

Bisher waren allerdings zusätzliche Gateway-Lösungen von der Feldbusebene auf Industrial Ethernet erforderlich und üblich. Zunehmend werden diese jedoch durch Industrial Ethernet-Schnittstellen abgelöst.

Etwa 25% der industriellen Ethernet-Knoten basieren gemäß OVDA auf EtherNet/IP. Daher sind unsere Stellungs- und Prozessregler in ELEMENT TopControl und SideControl-Ausführungen nun auch mit EtherNet/IP, PROFINET und Modbus TCP verfügbar.

Ihre Vorteile durch Stellungsregler/Prozessregler mit Industrial Ethernet

✓ Einfache Inbetriebnahme & Erweiterung dank direkter Leitebenenanbindung
✓ Erhöhte Ausfall- und Prozesssicherheit
✓ Verbesserte Fernzugriff- & Diagnosemöglichkeiten durch Datentransfer

Die neuen Industrial Ethernet-Schnittstellen ermöglichen eine direkte Anbindung an die SPS (Leitebene). Ganz ohne zusätzliche Gateways. Dies erleichtert die Inbetriebnahme der Stellungs- und Prozessregler erheblich. Denn diese können durch den Aufbau von Stern-, Linien- und Ring-Topologien mit Hilfe des Zwei-Port-Switches flexibel verdrahtet werden.

Durch den Wegfall von teuren Multiport-Switches ist die Lösung zudem kostensparend. Zusammen mit den unterstützenden Funktionen MRP bzw. DLR kann die Zuverlässigkeit der Kommunikation erhöht und somit die Betriebssicherheit gesteigert werden.

Für jeden Anlass die richtige Anbindung

Neben der neuen Industrial-Ethernet-Ausführung sind die Stellungs- und Prozessregler auch weiterhin als PROFIBUS DP-V1 und DeviceNet-Varianten sowie mit der Bürkert-Systembus-Schnittstelle (büS) erhältlich. Die büS-Ausführung vereinfacht die Einbindung von Bürkert Produkten in industrielle Netzwerke. So können alle neuen Ausführungen direkt via büS-Schnittstelle mit dem Bürkert Communicator konfiguriert und parametrisiert werden.

Also worauf warten Sie? Jetzt passendes Kommunikationsprotokoll für Ihren Stellungs- (ELEMENT TopControl 8692/SideControl 8792) oder Prozessregler (ELEMENT TopControl 8693/SideControl 8793) im Produktfilter wählen.

Vergleichsliste