Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /1
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Spannungstoleranzen

Alle magnetisch betätigten Steuerventile für Pneumatikstellantriebe sind vorwiegend für die branchenüblichen Betriebsspannungen 24 V DC sowie 24, 110 und 230 V, 50 Hz ausgelegt.

Magnetantriebe mit weiteren Spannungen sind lieferbar. Die zulässigen Spannungstoleranzen betragen üblicherweise ±10 %. Abweichungen von dieser Toleranz sind im Datenblatt ausgewiesen. Ein Umstieg zwischen den Betriebsspannungen kann bei Bedarf sehr einfach durch Auswechseln der übergesteckten Spule realisiert werden.

Vergleichsliste