Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

Lassen Sie uns zusammen arbeiten. »

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /1
    • Niederlassung
      Bürkert Contromatic G.m.b.H.
      Diefenbachgasse 1-3
      A-1150 Vienna
      Telefon +43 1 8941333
      Telefax +43 1 894 1300
      e-Mail vasb@ohrexreg.ng
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
We make ideas flow.
We make ideas flow.

Kundenspezifische Systemlösungen für Nutzfahrzeugmotoren

Ideal an die Applikation und die Anforderungen des Kunden angepasste Systeme aus Ventiltechnik und Sensorik.

Proportionalventile – Typ 2875, 2865, 2821, 2824 und 2873

Die direktwirkenden Bürkert-Proportionalventile bieten eine große Vielfalt an erprobten Dichtwerkstoffen und Spannungsvarianten. Die applikationsspezifische Anpassung der Standardbaureihen ist deshalb schnell und flexibel aus einer Hand möglich.
Direktwirkende Magnetventile – Typ 6013, 6027 und 0200

Die kompakten Magnetventile aus dem Bürkertprogramm bieten eine große Vielfalt an erprobten Dichtwerkstoffen und Spannungsvarianten. Die applikationsspezifische Anpassung der Standardbaureihen ist deshalb schnell und flexibel aus einer Hand möglich.

Kundenspezifische Systemlösungen

Komponenten wie Ventile, Sensoren oder komplette Dosiermodule in Schadstoffminderungssystemen bedürfen einer hohen chemischen und mechanischen Beständigkeit und sind hohen Temperaturen ausgesetzt.

Bürkert Ingenieure integrieren vorhandene Ventiltechnik in kundenspezifische Systeme und stellen applikationsspezifische Anforderungen an die Subsysteme und deren termingerechte Umsetzung durch die hohe Fertigungstiefe sicher. In diesem Applikationsbereich liefern der eigene Werkzeugbau sowie die eigene Spulenproduktion einen entscheidenden Kundenmehrwert bei der Projektdurchlaufzeit und der individuellen Auslegung von Spannungsbereichen.

Die Bürkert Systemhäuser integrieren diese Subsysteme anwendungsgerecht in kompakte Dosiereinheiten unterschiedlicher Leistungsklassen.
Diese Systemlösungen reduzieren die Schnittstellenvielfalt und den Montage- und Prüfaufwand beim Kunden.