Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
contact bubble
Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

Beratung Beratung

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /1
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Dezentrale Automatisierung

Sie möchten Ihre Anlage mit einer hohen Produktqualität und Produktivität dezentral steuern? Erfahren Sie, mit welchen Lösungen Bürkert Sie dabei unterstützen kann.

 

Drucken

Ihre Vorteile

  • Sichere, übersichtliche Prozessüberwachung
  • Schnelles, kostensparendes Reinigen
  • Geringere Kosten für Betrieb und Wartung
  • Schnelle Inbetriebnahme und minimierte Ausfallzeiten
  • Einfache Instandhaltung ("Predictive Maintenance")
Dreidimensionale grafische Darstellung einer Anlage mit zwei Behältern, Rohren und zwei Ventilfeldern

Steuern Sie Ihre Anlage dezentral – für mehr Produktivität

Ob Sie pharmazeutische Stoffe ober Nahrungs- und Genussmitteln produzieren: Damit Endprodukte in gleichbleibend hoher Qualität entstehen, muss Ihre Anlage auf der Prozessebene sämtliche Medien korrekt ansteuern. Schnellschaltende, intelligente Prozessventile tragen zu Produktqualität und Produktivität Ihrer Anlage bei.

Line

Ihre Herausforderungen

Die dezentrale Automatisierung vereint den intelligenten Austausch von Informationen mit erhöhter Sicherheit und einfacher Fehlersuche – damit Ihre Anlage rund um die Uhr zuverlässig läuft.

Wann kommt die dezentrale Automatisierung für Sie infrage?

  • Sie brauchen eine übersichtliche und flexible pneumatische Ansteuerung.
  • Sie legen Wert auf transparente Prozesse und schnelle Inbetriebnahme.
  • In einer anspruchsvollen Anlage brauchen Sie Informationen an Ort und Stelle.
  • Sie produzieren pharmazeutische Produkte oder Lebensmittel/Getränke.
Line

Produktiver dank intelligenter Steuerköpfe von Bürkert

Dezentral automatisieren mit Bürkert heißt: Lokal angesteuerte Prozessventile regulieren die Funktion Ihrer Anlage. Die Intelligenz steckt in den Steuerköpfen – ein Konzept mit vielen Vorteilen:

  • Schnellschaltende Ventilsysteme – für rasche Inbetriebnahme und Erweiterung
  • Digitale Kommunikationsstandards – für sicheren Betrieb und vorausschauende Wartung
Industrial Ethernet
IO-Link
Feldbus / Aktor-Sensor-Kommunikation

Der Steuerkopf Typ 8681: Universell einsetzbar für die schnelle und einfache Automation von Prozessventilen unterschiedlicher Hersteller.

Line

Dezentrale Steuerung: So steigern Sie mit Lösungen von Bürkert die Produktivität Ihrer Anlage

Gebaut für Ihre Sicherheit

Ihre Anlage soll rund um die Uhr sicher und effizient laufen. Dafür sorgen Bürkert-Lösungen mit durchdachten Details und Sicherheitsfunktionen.

Line

Ventile mit Köpfchen

Intelligente Prozessventile minimieren Ihr Ausfallrisiko und sorgen für eine vorhersehbare Wartung. Dafür nutzt die dezentrale Automatisierungstechnik ein einzigartiges Prinzip: Steuerköpfe in den Prozessventilen kommunizieren digital mit Ihrer Steuerungsebene und signalisieren den Status lokal.

Schutz durch Überdruck
Hygienisches Design
Pilotventil
Integrierte Steuerluftführung
Korrosionsbeständige Werkstoffe
LED Statusanzeige
Kontaktlose und kontinuierliche Positionserfassung
Digitale Kommunikationsschnittstelle
Filterelement Druckluftversorgung
Line

Durchblick dank Diagnosefunktionen

Dank intelligenter Diagnosefunktion kennen Sie jederzeit den Status Ihrer Anlage und können schnell bei möglicherweise auftretenden Fehlern reagieren.

Grafische Darstellung eines Ausschnitts aus einer Anlage mit Prozessventilen, Steuerköpfen, Bussystem und Monitor mit der Darstellung verschiedener Interface-Fenster

Kosten sparen mit dezentraler Automatisierung

Zur Schaltung eines pneumatischen Prozessventils muss neben dem Antriebsvolumen auch der pneumatische Luftschlauch mit Druck beaufschlagt werden. Dieses Luftvolumen leistet keinen Beitrag zum Antrieb – es ist also ein Verlustvolumen. Bei dezentral automatisierten Prozessventilen entfällt es restlos: Das Pilotventil sitzt direkt am Antrieb des Prozessventils.

Line

Beispielrechnung: Anlage mit 2000 pneumatisch betätigten Prozessventilen und durchschnittlich 20 Schaltzyklen pro Tag.

Grafische Darstellung Vergleich Anlage mit Pilot- und Prozssventilen und langen Schlauchverbindungen gegenüber dezentral automatisierter Anlage mit intelligenten Prozessventilen

 
Dezentral automatisiert entfällt der Weg vom Pilotventil zum Prozessventil. In unserem Beispiel erübrigen sich dadurch 40.000 Meter Schlauchleitungen.

Grafische Darstellung von defekter Schlauchleitung mit Angabe 1000 m und 5 Liter Luftverlust pro Minute und der Einsparmöglichkeit ohne Schlauchleitung

 
Weniger Kabel und Schläuche senken Ihr Leckagerisiko drastisch. Im Beispiel sparen Sie im Jahr 10.512 Euro an Energiekosten – und jede Menge Aufwand für die Instandhaltung.

Grafische Darstellung von intelligenten Prozessventilen und der Ersparnismöglichkeit von Druckluft in Zahlen; Symbol Sparschwein

 
Wie viel Druckluftvolumen sparen Sie bei 500 dezentral automatisierten Prozessventilen mit 0,5 Litern Antriebsvolumen übers Jahr? Bei durchschnittlich zehn Schaltungen in der Stunde im Zweischichtbetrieb ergibt sich ein Einsparpotenzial von 1,75 Millionen Litern Druckluft.

Sie möchten wissen, welches Einsparpotenzial in Ihrer Anlage schlummert? Kontaktieren Sie uns – gemeinsam finden wir es heraus.

Kontakt Vertrieb

zum Formular
application/pdf

Flyer Prozesssteuerung - Dezentrale Automatisierung

Anlagen dezentral steuern für hohe Qualität und Produktivität

Dokument herunterladen
Line

Dezentrale Automatisierung im Praxischeck

Zahlreiche Bürkert Kunden bauen bereits auf einzeln angesteuerte Prozessventile mit intelligenten Steuerköpfen. Folgende Anwenderberichte geben Anregungen, wie Sie mit dezentraler Automatisierung produktiver produzieren können.

Duits & Lauret

Duits & Lauret ist eine Holländische Spezialbierbrauerei in der Nähe von Utrecht.
Erfahren Sie, wie Bürkert mit seiner Erfahrung in der Automatisierung zu Produktqualität und Produktivität beiträgt.

Novo Nordisk

Foto Detail einer Anlage mit Ventilen und Rohren, Ventile mit leuchtenden LED-Statusanzeigen

Mehr Insulinampullen bedienerfreundlicher produzieren
In einer neuen Produktionslinie von Insulinampullen entschied sich der Pharmakonzern für Fluidspezialist Bürkert. Die technische Lösung half Novo, Prozesse bedienerfreundlicher zu gestalten und den Output zu steigern. Erfahren Sie, wie auch Ihnen das gelingt.

 

 

Unither Pharmaceuticals

Foto des Gebäudes von Unither Pharmaceuticals

Sicher und zuverlässig automatisieren
Der Pharmazeutik-Hersteller fertigt im französischen Gannat nun vollautomatisch. Modular aufgebaute ELEMENT Membranventile von Bürkert gewährleisten dabei Sicherheit und Zuverlässigkeit mit integrierten Diagnosefunktionen. Erfahren auch Sie mehr über die Vorteile der ELEMENT-Serie.

Fromagerie Bel

Foto Siloanlage von Fromagerie Bel

Hygienische Käseproduktion
Die hohen hygienischen Anforderungen der Käseproduktion erfüllen die Steuerköpfe Typ 8681 besonders gut – sie sind hygienisch konstruiert, beständig gegen aggressive Reinigungsmittel und entsprechen der Schutzklasse IP65/67. So könnten auch Sie Ihre Anlage automatisieren.

 

Teisseire

Foto des Gebäudekomplexes des Unternehmens Teisseire

Smarte Ventilsteuerung für Sirup
Teisseire setzt auf innovative Verfahrenstechnik – dabei spielt der Steuerkopf Typ 8681 eine Schlüsselrolle bei der Ansteuerung der Prozessventile. Intelligente Feldbus-Technologie sorgt für schnelle Prozesse und Sicherheit. Erfahren Sie, wie das geht.

Vergleichsliste